10.04.2017

Website überarbeitet und umgezogen

Auch wenn aufgrund unserer anderweitigen Beschäftigung wenig Neuigkeiten zu berichten sind, soll diese Website weiterhin verfügbar sein.

Nun wurde sie weiter optimiert, sodass jeder Aufruf weniger Rechenleistung beim Sender und Empfänger benötigt, und wird auf einem neuen, schnelleren Server bereitgestellt. Ein positiver Nebeneffekt des Informatikstudiums.

20.11.2015

Kalkulation von Animations-Produktionen

Weil das Thema uns recht regelmäßig begegnet, wir immer wieder den Aufwand für verschiedenste Vorhaben schätzen müssen und das Verfahren eigentlich immer sehr ähnlich ist, geben wir einen Überblick darüber, wie man ausgehend von einem Textentwurf oder Drehbuch die Produktionsdauer für einen Animationsfilm schätzt.

Obwohl jeder Arbeitsschritt im Grunde eine eigene Kunstform sein kann und sich damit oft der Vorhersehbarkeit entzieht, versuchen wir unter Annahme einer gewissen Qualifikation und Routine einen pragmatischen Zeitansatz zu finden.

Volltext

30.08.2015

Skate Island Neuwiedenthal

In Neuwiedenthal wurde auf Initiative von Jugendlichen aus dem Stadtteil ein großer neuer Skateplatz gebaut. Dazu gibt es jetzt ein Video, das den Bau und die Hintergrundgeschichte dokumentiert.

Download webm 125 MB mp4 114 MB ogv 217 MB

03.07.2015

Website überarbeitet

Nach mehr als vier Jahren ohne wesentliche Änderungen wurde die Website technisch aktualisiert. Jetzt ist sollte die Darstellung auf verschiedenen Wiedergabemedien, insbesondere auf mobilen Geräten, problemlos funktionieren.

Die Auflösungen der Bilder wurden ebenfalls angepasst, um die Darstellungsqualität und Ladezeit zu optimieren. Zudem sind alle Videos nun in deutlich besserer Qualität für HTML5-Player verfügbar.

03.01.2015

Reverie online

Unser Kurzfilm Reverie ist ab jetzt online zu sehen, sowohl auf dieser Website als auch auf zahlreichen Videoplattformen. Der Film ist zusammen mit viel Bonusmaterial zur Entstehung auch auf DVD und Blu‑ray erhältlich.

Download webm 59 MB mp4 73 MB ogv 116 MB

13.11.2014

Manuel Senfft vertont Magnetfeld eines Kometen

Der Komponist und Sounddesigner vieler unserer Filme Manuel Senfft hat im Auftrag der Technischen Universität Braunschweig die Magnetfeld-Messdaten der Rosetta-Sonde, welche kürzlich auf einem Kometen gelandet ist, in ein außerirdisches Musikstück verwandelt.

05.05.2014

Produktion Infoclip und Broschüre zur Kitaplatzsuche

Die letzten Monate haben wir mit einem Projekt für die Hansestadt Hamburg verbracht. Das Bezirksamt Harburg hat uns beauftragt, eine Broschüre sowie einen kurzen Film in sechs Sprachen herzustellen, die bei der Suche nach einem Platz in der Kita helfen sollen. Ab August 2014 haben in Hamburg nämlich alle Kinder ab 1 Jahr Anspruch auf kostenlose Betreuung für fünf Stunden täglich. Die Veröffentlichung richtet sich vor allem an bildungsbenachteiligte Familien und Menschen mit Migrationshintergrund.

Download webm 16 MB mp4 18 MB ogv 34 MB

Die Broschüre beinhaltet auch eine DVD mit dem Film und wird zunächst in den Bezirken Harburg, Mitte und Altona über verschiedene Multiplikatoren verteilt, ist aber auch auf www.hamburg.de/kita-clip im Internet verfügbar. Einen kurzen Pressebericht zum Projekt kann man bei Harburg Aktuell lesen.

Wie immer ist so ein Unterfangen natürlich Teamarbeit, weshalb an dieser Stelle allen Beteiligten herzlich zu danken ist, vor allem denjenigen, die nicht in Impressum und Abspann erscheinen:

Martina Gerlach von der Kita am Johannisland für die Möglichkeit, einen Tag in der Kita zu verbringen und Inspiration zu finden, Fatime Cetin und Olga Stieben von den Unternehmern ohne Grenzen und Filiz Evelioglu von der Jugendfreizeitlounge Neugraben für die Hilfe bei der Übersetzung sowie Dersim Bingöl für die freundliche Unterstützung in allen Projektphasen.

Die Herstellung der Animation lief dieses Mal besonders flott. Während unserer Nächte arbeitete Tahnee Gehm auf der anderen Seite der Welt in Californien am Zeichentrick mit.

23.04.2014

Beiträge zu Crowdfunding in Hamburg

In Tamara Wackernagels Artikel im Mediennetz Hamburg zur Crowdfunding-Plattform Nordstarter kommt das Reverie-Team mit seinen Erfahrungen zur Projektfinanzierung im Internet zu Wort.

Einen kurzen Auftritt haben wir auch in einem Fernsehbericht auf Tide TV.

21.01.2014

Bericht in La Lettre

Reverie in La Lettre

Das französische Magazin Filmer en Alsace veröffentlicht in der aktuellen Ausgabe von La Lettre einen Text von Etienne Géniuex, der seine Seh-Erlebnisse beim Filmfestival Chacun son Court in Strasbourg wiedergibt.

Lobend erwähnt wird dabei neben anderen Animationsfilmen auch unser Zeichentrick Reverie.

03.12.2013

Bericht vom up-and-coming

Reverie-Team beim Mediennetz Hamburg

Beim Mediennetz Hamburg erscheint ein Bericht über das up-and-coming Nachwuchsfilmfestival in Hannover. Dazu macht Anna Postels auch ein großes Interview mit dem Reverie-Team.

08.11.2013

Reverie gewinnt in Köln

Anlässlich der Auszeichnung für Reverie beim Wettbewerb kurzundschön in Köln erscheinen gleich mehrere Artikel.

Reverie bei gewinnt beim kurzundschön in Köln (Foto: Martina Goyert)

Im Kölner Stadtanzeiger fasst Alexandra Spürk die Ergebnisse der Preisverleihung zusammen. Zum Glück haben wir aber nur 1.000 Arbeitsstunden pro Kopf gebraucht, sonst würden wir wohl heute noch an dem Film sitzen.

Die Ausstrahlung im WDR findet sowohl im Elbe Wochenblatt als auch im Hamburger Abendblatt Erwähnung.

06.11.2013

Reverie im WDR und auf DVD/Bluray

Zum krönenden Abschluss der Festivalsaison wurde Reverie heute beim Wettbewerb kurzundschön in Köln mit dem Preis für den besten Animationsfilm ausgezeichnet. Vielen Dank! In den folgenden Wochen schließen wir unsere große Tour mit Auftritten in Berlin auf dem REC und Interfilm, in Dresden beim MB21, beim up-and-coming in Hannover und auf dem C3 in Budapest vorerst ab. Im Dezember zeigen wir wohl zum letzten Mal dieses Jahr in Hamburg auf der Jugendmediale. Wer weiß, vielleicht laufen wir uns dort ja über den Weg?

Wer nach diesen vielen Aufführungen, insgesamt fast 100 weltweit, den Film immer noch nicht gesehen hat, bekommt am Samstag den 9.11. ab 23.30 Uhr eine weitere Gelegenheit. Denn Reverie läuft zusammen mit den Preisträgern und weiteren Kurzfilmen in der WDR Kurzfilmnacht. Die Wiederholung wird eine Woche später in der Nacht von Freitag auf Samstag am 16.11. um 00.10 Uhr ausgestraht. Pünktlich einschalten, unser Film ist der erste im Programm!

Reverie DVD und Blu-ray mit Bonusmaterial

Wem das zu spät ist, und zugegeben haben Kurzfilme im Fernsehen extrem selten prominente Sendezeiten, kann ab jetzt endlich die DVD oder Blu-ray mit dem umfangreichen Bonusmaterial bestellen. Diese ist nach Monatelanger Arbeit und vielen schlaflosen Nächten über ein Jahr nach der Uraufführung fertig gestellt und wird ab sofort an unsere Crowdfunding-Unterstützer und Vorbesteller verschickt. Zusätzlich zum visuell und akustisch verfeinerten Film Reverie sind neben 50 min gewohnt aufwendig produzierter Videofeatures zur zweijährigen Produktion, Musikkomposition und der Crowdfunding-Kampagne noch Audiokommentare des Teams, der Filmsoundtrack und drei weitere kurze Animationsfilme der vergangenen Jahre in bester Qualität enthalten. Auf Blu-ray und nirgendwo sonst gibt es das Ganze zudem in High Definition.

04.10.2013

Reverie im Hamburger Abendblatt

Hamburger Abendblatt

Thomas Sulzyc schreibt im Hamburger Abendblatt vom 03.10.2013 über unsere Erlebnisse mit dem Filmprojekt Reverie von der Crowdfunding-Kampagne über die Festivaltournee bis zur anstehenden DVD-Veröffentlichung.

21.08.2013

Reverie demnächst auf DVD

Mehr als ein Jahr ist mittlerweile ins Land gegangen, seit das Vorhaben ins Leben gerufen wurde: Die DVD-Veröffentlichung unseres Films Reverie mit all dem schönen Bonus-Material von dem wir immer schwärmen und auf das unsere frühen Unterstützer und nachträglichen Vorbesteller warten. Studium, Erwerbsarbeit und auch die regelmäßigen Festivalreisen lassen uns einfach kaum Zeit, unser letztes großes Versprechen aus der Crowdfunding-Kampagne zu verwirklichen.

Und zugegeben, wir sind dank vieler freundlicher Einladungen wirklich gut herumgekommen, um den Film in Deutschland und Europa tausenden Zuschauern vorzustellen. Bis Ende des Jahres werden wir noch einige Male auf Tour gehen, um unser Projekt z.B. in Berlin, Bukarest oder Hannover zu vertreten. Wer den Film im Kino sehen möchte, findet vielleicht einen Termin in der Nähe in unserer vollständigen Liste der Aufführungen, die regelmäßig aktualisiert wird. Hinter der Festivalauswertung steckt ebenfalls eine mittlerweile völlig unüberschaubare Menge Arbeit, welche die Fertigstellung der DVD verzögert.

Aufnahmen für die Bonus-DVD

Ganz untätig waren wir in der Zwischenzeit jedoch nicht und haben immer wieder Material gesammelt und aufgenommen, um mit Hintergrund­informationen zur Produktion das Kurzfilm­erlebnis für zu Hause abzurunden. Besonders freuen wir uns über Interviews mit zwei unserer Crowdfunding-Sponsoren, die ihre Perspektive auf das Projekt mit einbringen. Da nun endlich wieder etwas Zeit dafür ist, beginnen der Schnitt und die Zusammen­stellung der DVD, sodass in absehbarer Zeit mit der Ver­öffentlichung zu rechnen ist.

14.07.2013

Reverie-Team in Portugal

Das Reverie-Team im portugiesischen Vila do Conde

Wie schon zuvor angekündigt gingen wir der Einladung nach Vila do Conde nach und verbrachten ein langes Wochenende am Atlantischen Ozean bei einer bunten Mischung internationaler und portugiesischer Filme. Die Reise wurde ermöglicht dank der hervorragenden Festivalleitung, die sich um Unterbringung und Verpflegung gekümmert hat sowie einer großzügigen Förderung durch German Films. Zusätzlich gab es finanzielle Unterstützung für neues Werbematerial – so haben wir nun auch englischsprachige Flyer und größere Plakate. Letztere können ab jetzt bestellt werden.

27.06.2013

Reverie bei HANSEstyle

Reverie bei HANSEstyle

Im Kulturmagazin HANSEstyle (Heft 2/2013) wird das Reverie-Team von Nicole Wehr portraitiert. Eine fünfköpfige Jury der Redaktion sollte unter zahlreichen Kandidaten zehn Hamburger unter 30 Jahren wählen, die ihrer Meinung nach repräsentativ für Hamburg stehen. Mit der untrennbaren Dreiergruppe aus Süderelbe hat man dabei nicht gerechnet, sodass auf den Fotos doch mehr Gesichter Platz finden mussten als erwartet. Erstaunlich: Einige andere Teilnehmer sind uns schon aus der Vergangenheit bekannt. So groß ist Hamburg wohl auch wieder nicht.

23.06.2013

Auszeichnung Reverie beim Deutschen Jugendvideopreis

Publikumspreis und 1. Preis für Reverie beim Bundesfestival Video

Drei Jahre nach dem großen Erfolg von DERJUNG waren wir mit Reverie erneut zum dem Bundesfestival Video eingeladen – diesmal in Halle an der Saale. Und als wäre die Auswahl unter nur 23 Jugendproduktionen aus dem ganzen Bundesgebiet nicht genug der Ehrung, wurde der Film bei der Preisverleihung gleich doppelt prämiert. Zum 1. Preis der Jury (1.000 Euro) kam völlig überraschend der Publikumspreis (500 Euro).

Unsere Projektkasse ist somit wieder deutlich im Plus. Das Geld werden wir nutzen, den Film weiter zu Festivals in der ganzen Welt einzusenden, um ihn einem größeren Publikum bekannt zu machen.

03.06.2013

Reverie bei Sat.1 Hamburg

Reverie bei Sat1 Regional

Im Bericht zum anlaufenden Kurzfilmfestival Hamburg wird Reverie als einer der Festivalbeiträge präsentiert.

20.05.2013

Das Reverie-Team bei den Filmfestspielen in Cannes

Filmfestspiele in Cannes, Reverie im Programm 'Next Generation Short Tiger'

Als Teil des Programms Next Generation Short Tiger durften wir zusammen mit German Films und den Machern von zwölf weiteren Kurzfilmen zu den Filmfestspielen nach Cannes. Eine große Auszeichnung für unsere Arbeit. Neben der Aufführung im restlos gefüllten Star Kino gab es Einladungen zu exklusiven Empfängen und Partys mit zahlreichen Vertretern der Filmbranche und reichlich Gelegenheiten, neue Kontakte zu knüpfen. Eine Fotostrecke findet ihr auf unserer Facebook-Seite

Zurück in Deutschland freuen wir uns schon auf die nächsten international renommierten Festivals, bei denen wir unseren Film präsentieren dürfen. Dazu gehört unter anderen das Curtas im portugiesischen Vila do Conde.

30.04.2013

Reverie bei filmab

Reverie bei filmab

Reverie läuft auf dem 23. Filmkunstfest M-V und im Magazin zum Festival filmab! schreibt Wiebke Maeß über unseren Wettbewerbsbeitrag.

29.04.2013

1. Preis für Reverie

1. Preis für Reverie beim Hüller Jugendfilmfest

Auf dem Hüller Jugendfilmfest hat die Jury unserem Zeichentrickfilm den 1. Preis verliehen! Vielen Dank! Dazu gab es eine Nominierung zum up-and-coming 2013 in Hannover. Somit ist Reverie direkt im Programm beim wohl größten Nach­wuchs­film­festival Deutschlands, das alle zwei Jahre im November stattfindet.

Eine weitere tolle Neuigkeit: Der Film wurde ins Programm des Internationalen Kurzfilmfestivals Hamburg gewählt. Bei beiden Aufführungen werden wir vor Ort sein und freuen uns ganz besonders, wenn wir mit den Zuschauern ins Gespräch kommen können.

21.04.2013

Silber für Reverie

Silbermedaille für Reverie auf dem FiSH in Rostock

Aus den 35 Filmen des Wettbewerbs “Junger Film” wurde Reverie auf dem FiSH mit einer Silbermedaille und einer Nominierung zu den DAFF 2013 ausgezeichnet. Wir danken dem Festivalteam, den Jurys und allen Filmemachern für ein aufs Neue hervorragende Programm und gratulieren den anderen Preisträgern!

04.04.2013

Reverie auf weiteren Festivals

Eine Menge neuer Festivaltermine für Reverie! Schon demnächst wird der Film gleich zwei Mal in Frankreich aufgeführt, bei Une Nuit Trop Courte in Grenoble und im Concours de Courts in Paris. Leider in unserer Abwesenheit läuft Reverie in Jena auf dem cellu l’lart, da wir just am selben Wochenende schon das FiSH in Rostock besuchen werden. Wir freuen uns trotzdem und wünschen den anderen Teilnehmern ein tolles Programm in Sachsen. Der Mai wird ganz besonders spannend, da der Film es in die enge Auswahl vom Filmkunstfest M-V in Schwerin sowie der Thalmässinger Kurzfilmtage geschafft hat und wir mittlerweile zum dritten Mal nach Wiesbaden zur Werkstatt der Jungen Filmszene eingeladen sind. Letztere findet gleichzeitig mit unserer Reise nach Cannes statt – wir wären wirklich gerne gekommen.

Alle Aufführungstermine

26.02.2013

Neues von Reverie

Während wir zwischen Erwerbsarbeit und Studium in kleinen Schritten am Bonusmaterial arbeiten, zieht unser Zeichentrickfilm Reverie weiter seine Kreise. Neben der Festivalpremiere in Landshut und einer Aufführung beim großartigen FiSH in Rostock freuen wir uns ganz besonders über die Aufnahme ins Programm von German Films’ Next Generation Short Tiger, das am 19. Mai bei den Filmfestspielen in Cannes den Auftakt nehmen und in den darauf­folgenden Monaten um die Welt gehen wird.

Next Generation Short Tiger
Cannes
Sonntag, 19. Mai 2013, 20:00 Uhr
(Star Kino)
Festival im Stadthafen (FiSH)
Rostock
Freitag, 19. April 2013, 14:00 Uhr (M.A.U. Club)
Landshuter Kurzfilmfestival
Landshut
Samstag, 16. März 2013, 18:00 Uhr (Stadttheater)

Vanita läuft zudem beim Animationsfilmfestival Monstra in Lissabon am Mittwoch den 13. und Donnerstag den 14. März 2013.

06.02.2013

Reverie bei aufblende

Reverie bei aufblende

Crowdfunding als modernes Mittel zur Filmfinanzierung ist in aller Munde. Die aktuelle Ausgabe der von der FFHSH herausgebrachten Zeitschrift aufblende beschäftigt sich ebenfalls mit diesem Thema und interviewt Sina Greinert von der Hamburger Crowdfunding-Plattform Nordstarter. Auch das Reverie-Team hat einen kurzen Erfahrungsbeicht aus der Kampagne beigesteuert.

11.01.2013

Reverie: Umfrage zum Bonusmaterial

Komponist und Sounddesigner Manuel Senfft auf der Jagd nach neuen Klängen

Nach einer Auszeit zum Jahreswechsel wird das Projekt Reverie nun endlich fortgesetzt. Als Beigabe zur DVD bzw. Bluray mit dem Film soll es eine ausführliche Projektdokumentation und einen informativen und unterhaltsamen Einblick in die zweijährige Entstehungszeit geben.

Einige Features sind schon in Arbeit, aber wir möchten unsere Unterstützer und Fans weiterhin beteiligen und haben dazu eine neue Umfrage bei Facebook eingerichtet. Möchtet ihr etwas Bestimmtes über die Produktion oder die Filmemacher wissen? Was wünscht ihr euch als Bonusmaterial für die Veröffentlichung des Films im Sommer 2013? Schreibt eure Vorschläge und Ideen gerne auch an reverie@fricklerhandwerk.de.

Es lohnt sich: Unter allen Einsendern und Teilnehmern der Umfrage verlosen wir drei DVDs!

01.01.2013

Vanita

Shujun Wongs Abschlussarbeit in Kommunikationsdesign ist ein dreiminütiger Zeichentrickfilm: Vanita. Die Produktion dauerte drei Monate und lief parallel zur Fertigstellung von Reverie. Beide Filme feierten am 20. Oktober 2012 Premiere. Auch hier war Manuel Senfft für Musik und Ton verantwortlich und komponierte einen mittelalterlichen Soundtrack. Den Prüfern an der HTK war das Ergebnis eine Auszeichnung wert. Ab heute kann man den Film online anschauen.

Download webm 9 MB mp4 14 MB ogv 22 MB

23.12.2012

Gedichtheft: Arbeitstitel »Arbeitstitel«

Arbeitstitel 'Arbeitstitel'

Das schon Anfang 2011 hergestellte Heft Arbeitstitel »Arbeitstitel« mit neunzehn Gedichten von Steffen Raudies hat endlich den Weg an die Öffentlichkeit gefunden. Besonderheit: Der Produktionsprozess hat die analoge Ebene nie verlassen. So entstanden beispielsweise das Layout an der Schreibmaschine und das Cover im Bleisatzverfahren. Eines der 30 handgemachten Exemplare kann ab jetzt für 5 Euro inkl. Versand bestellt werden.

Noch 26 verfügbar!

20.11.2012

Reverie: Prädikat “wertvoll”

Prädikat 'wertvoll' für Reverie

Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden hat für Reverie das Prädikat “wertvoll” vergeben.

Die aufschlussreiche Jurybegründung für die Auszeichnung und auch einige Worte der Kritik kann man online nachlesen.

29.10.2012

Reverie: FSK-Freigabe ab 12 Jahren

Reverie: Freigegeben ab 12 Jahren

Wie beantragt gibt die FSK unseren Zeichentrickfilm Reverie ab 12 Jahren zur öffentlichen Aufführung frei. Damit ist eine wichtige Anforderung zur Präsentation der Arbeit auf einigen Festivals und besonders vor jüngerem Publikum erfüllt. Die Freigabebescheinigung ist online abrufbar.

22.10.2012

Reverie Premiere

Live-Musik zur Uraufführung von Reverie

Am 20. Oktober 2012 ging nach wochenlanger Vorbereitung die Premiere von Reverie über Bühne und Leinwand im 3001 Kino in Hamburg. Auch Shujun Wongs an der HTK mit Auszeichnung prämierter Abschlussfilm Vanita, ebenfalls in Zeichentricktechnik realisiert, wurde uraufgeführt. Unter den Gästen fanden sich Familien und enge Freunde der Filmemacher, vor allem aber Unterstützer des Projektes. Einige reisten quer durch Deutschland an, um das Ergebnis der zweijährigen Arbeit zu sehen, Manuel Senfft und Band zu erleben, sich am Buffet zu verköstigen und ihre Supporter-Pakete mit exklusiven Dankeschöns abzuholen. Ein viel zu kurzer Abend mit einer viel zu kurzen Kurzfilmpremiere, um sich in Ruhe kennen zu lernen.

Die Veranstaltung wurde fotografisch dokumentiert von Lintaro Hopf und Anna Röscheisen.

Download webm 10 MB mp4 14 MB ogv 24 MB

17.10.2012

Reverie: Bericht im NDR Hamburg Journal

NDR Hamburg Journal beim Reverie-Team

Heute hat uns das Team vom NDR-Fernsehen einen Besuch abgestattet und Aufnahmen für einen Bericht über unser Projekt Reverie gemacht. Zu sehen sind wir am Samstag den 20.10.12 um 19.30 Uhr im Hamburg Journal – also kurz nach der Premiere. Unbedingt einschalten!

25.09.2012

Videodokumentation Neuwiedenthaler Dorffest

Im Auftrag von ProQuartier entstand ein fünfminütiger Bericht über das Neuwiedenthaler Dorffest am 1. September 2012. Die jährlich von Vermietern ausgerichtete Veranstaltung bringt lokale Einrichtungen und tausende Besucher auf der Festwiese zusammen und bietet vor allem Kindern einen ganzen Nachmittag voller Unterhaltung. Das Video ist auch auf www.neuwiedenthal.de zu finden.

Download webm 58 MB mp4 58 MB ogv 89 MB

23.09.2012

Reverie im Elbe Wochenblatt

Beim Elbe Wochenblatt gibt es einen Artikel mit dem Titel Sie bringen Bilder in Bewegung von Anna Sosnowski zu lesen.

20.09.2012

Reverie bei den Kulturtagen Süderelbe

Im Rahmen der diesjährigen Kulturtage Süderelbe findet die erste öffentliche Aufführung unseres Zeichentrickfilms Reverie statt. Dazu laden wir alle Interessierten herzlich ein.

25. Oktober 2012
um 18.30 Uhr
 
in der Jugendfreizeitlounge Neugraben
Bildungs- und Gemeinschaftszentrum Süderelbe
Am Johannisland 2, 21149 Hamburg

Die Präsentation im Stadtteil Neugraben wurde gefördert durch die steg – Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg. Der Eintritt ist frei. Ca. 30 Plätze verfügbar.

22.08.2012

Reverie: Premiere steht an

Einladungen zur Premiere von Reverie

Die Vorbereitungen zur großen Premierenfeier am 20. Oktober 2012 sind in vollem Gange und nun sind auch die Einladungen für unsere Ehrengäste verschickt. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen, um gemeinsam bei Live-Bandmusik mit Manuel Senfft sowie leckerem Buffet gleich zwei Animationsfilme zur Uraufführung zu bringen.

15.07.2012

DERJUNG und SMOKE bei spot-on

Spot-on Media GmbH

Ab heute laufen unsere beiden Animationsfilme SMOKE und DERJUNG in den bisher 61 von spot-on Media mit Digital Signage ausgestatteten Standorten – u.A. Restaurants, Cafés und Indoor-Spielplätze – in und um Hamburg.

01.07.2012

Reverie in brandeins

Reverie in brandeins

Im Wirtschaftsmagazin brandeins schreibt Jakob Vicari zu dem Thema Geld verdienen im Internet unter Anderem über unser Projekt. Ganz so einfach wie die Zeichentrick-Formel nahelegt ist es bei den Trickfilmern mit Spendern in Gastrollen nicht. Ein Grund mehr, auf die Hilfe der Community zu setzen. Wie das von statten ging, ist zu erfahren in diesem lesenswerten Beitrag über digitale Wirtschaft.

04.06.2012

Reverie: Erfolg!

Mit überwältigenden 184% der angestrebten Summe haben unsere Unterstützer sogar deutlich mehr zusammengetragen als die noch anstehenden Kosten erfordern würden und uns finanziell enorm entlastet.

Jetzt konzentrieren wir uns wieder voll auf die Fertigstellung von Reverie, welche nicht mehr lange auf sich warten lassen wird.

Für Oktober ist die große Premiere und der Versand der Dankeschöns an unsere Sponsoren geplant. Aber bis dahin wird noch einiges geschehen – beispielsweise verlosen wir im Juni unter allen Fans unserer Facebook-Seite folgende exklusive Geschenke:

Seid dabei!

29.05.2012

Reverie im Hamburger Abendblatt und Donaukurier

Es sind Artikel über den Film und die Crowdfunding-Kampagne im Hamburger Abendblatt (Uwe Spriestersbach) und im Donaukurier (Sebastian Peterhans) erschienen.

29.05.2012

Reverie: Endspurt

Nur noch drei Tage!

Inzwischen ist viel passiert: Es sind Artikel über den Film im Hamburger Abendblatt und im Donaukurier erschienen und wir haben die Kalkulation für das Projekt veröffentlicht. Dort kann jeder einsehen, wofür das gesammelte Geld verwendet wird. Für den Fall, dass am Ende etwas übrig bleibt, dürfen Unterstützer und Interessierte mitbestimmen, was damit geschieht.

Seid also jetzt schnell noch dabei und sichert euch eines unserer zahlreichen einzigartigen Dankeschöns!

Oder nutzt das Rabattangebot und spart bei der Special Edition Bluray/DVD indem ihr Fan bei Nordstarter und Facebook werdet.

20.05.2012

SMOKE auf den DAFF

Medaille für SMOKE

Eine besondere Würdigung erhält Shujuns Animationsfilm SMOKE durch die Aufführung bei den Deutschen Filmfestspielen des BDFA in diesem Monat – als eine von insgesamt 68 ausgewählten Arbeiten aller Gattungen und Genres aus dem ganzen Bundesgebiet. Oben drauf gab es die schicke Medaille samt Urkunde.

06.05.2012

Reverie: Ton und Musik

Nicht mehr lange! Mit der Hilfe zahlreicher Sponsoren sind wir mittlerweile fast am Ziel. Nun kommt Manuel Senfft, der Komponist und Sounddesigner unseres Projektes zu Wort und erklärt, wie er den Film um eine akustische Dimension bereichern möchte:

03.05.2012

Interview mit Valentin Gagarin bei addliss.net

Auf addliss.net führt Musik- und Kunstblogger Jakob Dörre ein Interview mit Valentin Gagarin zu den Hintergründen der Produktion.

19.04.2012

Reverie: Mehr als die Hälfte geschafft

Mehr als ein Monat bleibt noch für die volle Finanzierung unseres Vorhabens. Zahlreiche großzügige Unterstützer haben sich bereits zusammengetan und einen Großteil der erforderlichen Summe beigesteuert. Jetzt nicht aufhören! Auch wir hören nicht auf und arbeiten derweil ohne Pause am Film und natürlich auch an immer neuen Möglichkeiten, allen Helfern unseren Dank zu zeigen. Was das heißt, erfahrt ihr in diesem Video:

02.04.2012

Reverie bei addliss.net

Blogger Jakob ‘Addliss’ Dörre gibt eine kleine Übersicht über unser Projekt.

28.03.2012

Reverie: Finanzierungsphase beginnt

Unglaublich! Nach kaum zwölf Stunden haben sich mehr als 25 Fans gefunden, um die Kampagne in die nächste Runde zu bringen. Und es kommen jeden Tag weitere dazu. Vielen Dank an alle!

Jetzt geht es erst richtig los. Bis zum 31. Mai 2012 muss das veranschlagte Budget erreicht sein, sonst geht alles zurück an die Sponsoren. Bitte sagt es euren Angehörigen, Freunden und Bekannten weiter, werdet Fan und unterstützt uns wenn möglich selbst mit einem kleinen Betrag. Jeder Euro zählt.

Nicht vergessen: Mit jedem Beitrag werdet ihr Teil unseres Projektes. Wir bedanken uns mit Vorab-Ausgaben des Films auf DVD und vielen weiteren Geschenken. Schon ab 5 € taucht euer Name oder Firmenlogo im Abspann auf. Nutzt die Gelegenheit und präsentiert euch auf diese Weise zusammen mit uns auf unzähligen anstehenden Kulturveranstaltungen.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

26.03.2012

Reverie: Startphase bei Nordstarter

Nach fast zwei Jahren Arbeit nimmt unser Zeichentrickfilm Reverie langsam Gestalt an. Für die letzten Schritte – die Fertigstellung des visuellen Teils, die Gestaltung von Geräuschkulisse und Musik und natürlich die Veröffentlichung – brauchen wir allerdings noch Unter­stützung. Daher geht das Projekt heute bei der Crowdfunding-Plattform nordstarter.org in die Startphase. Wir suchen mindestens 25 Fans, um die Finanzierungs­phase zu erreichen. Bitte helft uns und zeigt per Klick eure Teilnahme!

Sobald die Finanzierung beginnt, könnt ihr euch mit einer Spende tolle Extras wie individuelle Postkarten mit euren Gesichtern als Zeichentrick­figur, Filmplakate und sogar einen Auftritt im fertigen Film sichern.

Weitere Informationen und Bilder findet ihr auf der Facebook-Seite zum Film. Unsere Video­präsentation bietet außerdem neben Hintergrund­informationen auch exklusives Material aus der laufenden Produktion.

23.02.2012

SMOKE auf weiteren Festivals

SMOKE: Einsendungen zu Festivals

Landshuter Kurzfilmfestival
Landshut
Freitag, 23. März 2012, 20:00 Uhr
(Alte Kaserne)
Festival im Stadthafen (FiSH)
Rostock
Freitag, 11. Mai 2012, 14:00 Uhr
(M.A.U. Club)
Werkstatt der Jungen Filmszene
Wiesbaden
Sonntag, 27. Mai 2012, 14:30 Uhr

Landshut ist leider zu weit entfernt, aber in Rostock und Wiesbaden werden wir dabei sein und uns Fragen und Kritik des Publikums stellen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und eine anregende Diskussion.

17.12.2011

“Der Sandmann” ist fertig

Die angekündigte zweite Auflage von Der Sandmann ist nun fertig und bereit zum Versand. Die vorbestellten Exemplare sind bereits verschickt, die restlichen können noch für 15 Euro bestellt werden.

Ausverkauft!

10.12.2011

Ausstrahlung bei Tide TV

TIDE

Shujuns Animation SMOKE wurde bei der gestrigen Veranstaltung von der Jury mit einer lobenden Erwähnung gewürdigt. Ein Interview wird ihm Rahmen des Festival­programms zusammen mit dem Film auf TIDE TV gesendet.

Erstausstrahlung: Sonntag, den 25.12.2011, 19:30 Uhr
Erste Wiederholung: Donnerstag, den 29.12.2011, 20:30 Uhr
Zweite Wiederholung: Sonnabend, den 31.12.2011, 16:30 Uhr

03.12.2011

SMOKE bei abgedreht 2011

abgedreht 2011

Kommende Woche findet im Metropolis Kino Hamburg das Festival abgedreht statt – und wir sind mittlerweile zum vierten mal dabei, dieses Jahr mit SMOKE. Der Film läuft am Donnerstag, den 08.12.2011 im Programmblock 3 ab 17.30 Uhr. Natürlich sind auch wir vor Ort, Shujun gibt im Anschluss ein kurzes Interview für den Hamburger Bürgerkanal TIDE TV.

18.11.2011

Silber für SMOKE bei Videografika 2011

Silber für SMOKE

Wären wir doch Anfang November ins ferne Untermarchtal zur Videografika 2011 gefahren! Denn die Juroren des BDFA ehrten SMOKE mit einem 2. Preis. Die Urkunde und eine schicke Medaille kamen per Post. Außerdem läuft der Film nun Ende April 2012 auf dem FantEx in Waiblingen.

08.11.2011

Mitwirkende für Reverie gesucht

Reverie

Seit August 2010 arbeiten wir bereits an unserem Mammutprojekt, einem zwölfminütigen, komplett digital produzierten Zeichentrickfilm. Die Fertigstellung ungefähr im Juni 2012 ist angepeilt, das Studium sitzt allen im Nacken und die Zeit drängt. Wir brauchen Unterstützung!

Du hast fundierte Kenntnisse in Photoshop, Erfahrung im Umgang mit einem Grafiktablett und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen? Es gilt, zahlreiche Objekte und Figuren mit glaubwürdigen und plastisch wirkenden Schatten zu versehen – für Einzelbilder und Animationen. Daneben müssen Korrek­turen an Konturen und Farbfüllungen vorgenommen sowie einige Dateien und Layer richtig benannt und sortiert werden.

Schatten: Vorher - Nachher

Wer bei uns vor Ort in Hamburg-Neugraben mitmachen kann und möchte, bekommt einen voll ausgestatteten Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt und als Vergütung einen Stunden­satz von 10 Euro. Bei Mitarbeit von zu Hause aus wird pro Aufgabe im Voraus ein entsprechendes Honorar vereinbart. Der Umfang ist flexibel.

Interesse? Melde dich bei uns mit einigen Arbeitsproben und wir klären alles Weitere. Ideal: digital hergestellte, freie, gegenständliche Zeichnungen mit Licht und Schatten. Bei Bedarf kann auch eine Arbeitsprobe mit Material aus der laufenden Produktion angefertigt werden.

valentin@fricklerhandwerk.de
+49 163 6984805

26.10.2011

“Der Sandmann” mit Illustrationen – zweite Auflage

Nachdem die fünf Exemplare der ersten Auflage unserer handgemachten und selbst illustrierten Ausgabe von E.T.A. Hoffmanns Der Sandmann am ersten Tag vergriffen waren, folgt nun die nächste, diesmal im Hardcover mit hochwertiger Leinen-Oberfläche. Interessierte können ab jetzt eines von 30 Büchern für 15 Euro vorbestellen und sich zu Weihnachten zuschicken lassen. 60 Seiten, 15 Illustrationen, DIN B6.

22.10.2011

SMOKE gewinnt in Oberschöneweide

Shujun in Berlin

Die Fahrt nach Berlin hat sich gelohnt: Shujuns Animation SMOKE wurde mit dem Sonderpreis der Jury beim Kurzfilmfestival Oberschöneweide aus­ge­zeichnet und wird zur Belohnung im Dezember als Vorfilm im Kino Spreehöfe gezeigt.

10.10.2011

Neues Design

Nach mehr als einem Jahr ohne Updates wurde die Webseite wieder einmal umgestaltet. Wir wünschen viel Spaß mit neuen und älteren Arbeiten.